Mehrere .pdf-Dateien unter Linux zusammenfügen

Ich musste gerade zwei .pdf-Dateien zusammenfügen, aber leider habe ich keinen Zugang zu Adobe Professional. Glücklicherweise gibt es unter Linux eine einfache Art (sprich: kostenlos), dies zu bewerkstelligen. Unter Ubuntu bracuht man nur ein Paket zu installieren (Ghostscript), wenn es nicht schon installiert ist:

sudo apt-get install gs

Nun navigiert man in das Verzeichnis, in dem die Teil-pdfs sind (Beispielsweise: teil1.pdf und teil2.pdf) und führt folgenden Befehl aus:

gs -dNOPAUSE -sDEVICE=pdfwrite -sOUTPUTFILE=zieldokument.pdf -dBATCH teil1.pdf teil2.pdf

Nun dürften die Seiten im Terminal gezählt werden und kurze Zeit später (je nach Umfang) erscheint “zieldokument.pdf” im Verzeichnis, in dem sich die Teil-Dokumente befinden.

[via everyjoe.com]

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink. Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

One Comment

  1. dec
    Posted May 15, 2010 at 21:34 | Permalink

    Stand gerade vor dem selben Problem und bin über Google auf diese Seite gekommen! Hat wunderbar geklappt! Vielen Dank :)

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

  • Japanese Word of the Day